Wie funktioniert ein elektrischer Fuchsschwanz?

Mit Freunden teilen

Ein elektrischer Fuchsschwanz ist eine elektrisch funktionierende Säge. Wie beim Fuchsschwanz eines Fuchses wird damit stoßweise gesägt. Für die gängigsten Sägen befindet sich ein Knopf auf der Rückseite der Säge. So können Sie die Schnittgeschwindigkeit stufenlos einstellen. In der Regel werden die Blätter in den Boden der Säge eingesetzt.

Technischer Aufbau und Betriebsarten

Der Exzenter ist wieder eine Pleuelstange. Wie bei einem Verbrennungsmotor wird die Rotation des Motors in eine Hubbewegung umgewandelt. Das in den Kopf eingesetzte Sägeblatt wird dann linear axial bewegt. Mit dem Sägeblatt können z.B. Holz, Kunststoff, Stein oder Ziegel vorne und hinten gesägt werden.

Die Arbeit mit einem elektrischen Fuchsschwanz soll Spaß machen, aber auch ordentlich funktionieren. Wie bei vielen Werkzeugen gibt es beim elektrischen Fuchsschwanz verschiedene Preisklassen, die für unterschiedliche Einsatzgebiete geeignet sind, wie z.B.: für Einsteiger, Hobbygärtner oder auch Profihandwerker.

Ein elektrischer Fuchsschwanz ist sicherer als die weit verbreitete Kettensäge

Ein elektrischer Fuchsschwanz ist ein wertvolles Elektrowerkzeug, denn er ist einfach zu handhaben – und damit auch sicher. Anders als z.B. bei Kettensägen, bei denen sich ungeschulte Personen beim Gebrauch ganz schnell verletzen können. Wir empfehlen in jedem Fall das Tragen von Schutzkleidung, dies ist jedoch nicht zwingend erforderlich. Das selbe gilt aber auch für Kettensägen.

Was sind Tigersägen?

Dieser Sägetyp wird elektrisch in Verbindung mit einer Batterie oder einer direkten Stromversorgung eingesetzt. Dank der Messer und der harten Zähne können sehr feste Materialien bis ins kleinste Detail bearbeitet werden. Das Sägeblatt ist relativ kurz und aufgrund seiner Steifigkeit überall einsetzbar. Dank der Flexibilität der Batterie ist diese Säge einfach überallhin mitzunehmen und schnell zu bedienen. Eine solche Säge spart deshalb viel Arbeit und Mühe. (Mehr Infos gibt es auch bei Bosch)

Neben Hartholz in privaten oder gewerblichen Gärten, Polystyrol, Vollkunststoffe und Edelmetalle. Dank seiner robusten Zähne und seines Sägeblattes ist er fast überall einsetzbar. Viele professionelle Handwerker haben diese Sägen, um im Freien schnell und effizient zu arbeiten.

Dank der kompakten Bauweise liegt die Säge perfekt in der Hand. So können Sie ruhiger arbeiten und z.B. präzise Kurven fahren, wenn Ihre Hand problemlos geführt wird. Das bedeutet, dass die beste Arbeit überall und unterwegs geleistet werden kann. Im Handwerk wird in der Regel der Elektromotor eingesetzt. Für den schnellen Einsatz beim Kunden oder im Garten ist der Batteriebetrieb in jedem Fall sinnvoll.